Reservistenkameradschaft RK-7 Bremervörde
&
Reservisten Förderverein Bremervörde e.V.

Reservistenkameradschaft, was ist das denn?

Wir sind ungefähr 90 nette Leute, die meisten ehemalige Soldaten der Bundeswehr - vom Gefreiten bis zum Oberst der Reserve. Dabei ist der Dienstgrad von absolut untergeordneter Bedeutung.

Unsere Reservistenkameradschaft(RK) gibt es jetzt seit mehr als 50 Jahren. 1968 wurden die Aktivitäten aus dem Gerätedepot Hesedorf nach Bremervörde verlegt, was einen deutlichen Zuwachs an Mitgliedern für die RK bedeutete.

Die meisten von uns gehören dem Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V. an.

Ohne Reservisten geht es nicht

Das weiß Politik und Bundeswehr und unterstützt daher die freiwillige Reservistenarbeit. Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V. verfügt über hauptamtliche Mitarbeiter (Kreisorganisationsleiter), die als Schnittstelle zur Bundeswehr fungieren und für Veranstaltungen zuständig sind, die RK-übergreifend durchgeführt werden. Beispiel: Schießen mit Bundeswehrwaffen oder militärische Vielseitigkeitswettkämpfe, die als "Dienstliche Veranstaltung" durchgeführt werden. Das bedeutet, dass der teilnehmende Reservist während der Veranstaltung Soldat ist. Die Bundeswehr bietet in Zusammenarbeit ein breit gefächertes Ausbildungsprogramm an, organisiert Wehrübungen und fördert interessierte Reservisten auch in ihrem militärischen Fortkommen.

Damit zunächst genug. Wer mehr Infos möchte, kann sich direkt an den

Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V.
Generalsekretariat
Postfach 140361
53058 Bonn
www.reservistenverband.de

wenden.

Wichtiger Hinweis:

Diese Homepage ist keine offizielle Seite des Verbandes der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V. sondern soll über die Reservistenarbeit der RK-7 Bremervörde informieren!